ENRICH - Manuscriptorium

advancedSearch


close index Extend mask string - add multiple characters from current index line Shorten mask string - remove last character from mask Page up Line up Line Down Page down Browse to transliterated terms WORD 'Phrase'

My library



Save Selection as a Static Collection

Sorry, you have to log in first.



Quick multilingual search





Document description


Publication Statement

Distributor

Diözesanarchiv St. Pölten

Last Manuscriptorium process date: 2.5.2014

Basic information

Country: Österreich

Settlement: St. Pölten

Institution: Diözesanarchiv St. Pölten

Repository: Bibliothek

Collection: Inkunabeln

Idno: INC 11

Alternative Identifier: M 324 und XIX 3/a

Contents

Summary

Missale Romanum

Text Language: Latein

Title: Missale Romanum

Imprint (as read in the document): Turin: Jacobinus Suigus u. Nicolaus de Benedictus? 11. September 1492.

Physical Description

Object Description

Support Description

Extent

272 leaves

Dimensions

Height:

Layout Description

Layout

Collumns: 1

Der Notendruck für die Melodien zu den Praefationes, Kyrie, Gloria und Ite missa est wurde nicht ausgeführt. Nur der Text wurde gedruckt.

Decoration Description

Decoration Note

Dimensions

Rubriziert (rot). Lombarden (blau), Initialen (blau) zum Teil mit Fleuronnée.

Binding Description

Binding

Not before: Ende 15. Jh.

Decoration Note

Dimensions

Als äußerer Rahmen, Streifen, zusammengefügt aus geschwungenen Schriftbandstempeln maria und in den Rahmenecken kleine Punktblütenstempel. Als zweiter Rahmen, aus Einzelstempeln zusammengefügter, in spitzem Zackenblatt auslaufender Rundbogenfries. Im vom Rundbogenfries begrenzten, hochrechteckigen Mittelfeld, Rundstempel mit kleinen Kugeln als Randeinfassung und ihs in der Mitte, Punktblütenstempel und kleine Einpunktstempel. Niederösterreich oder Wien, Ende 15. Jhdt.

Brauner, spätgotischer Ledereinband über Holz mit Streicheisenlinien, Rollen- und Einzelstempeln. Eine von ehem. zwei Schließen. Auf dem VD sind die ziselisierten Messingplättchen mit Schriftzug maria zum Einhaken der Schließen erhalten. Papiertitelschild auf dem Rücken stark beschädigt.

Leder über Holz

History

Origin

Place of Origin: Italien

Place of Origin: Turin

Note

Turin: Jacobinus Suigus u. Nicolaus de Benedictus? 11. September 1492

Note

Provenance

Exlibris der Alumnatsbibliothek mit Bleistiftsignaturen M 324 und XIX 3/a (Innenseite des VD). Bl.1a oben: hs Exlibris Pro monasterio Valle Dei (= Säusenstein)

Additional

Administrative Information

Record History

Source

Eugen Novak

Diözesanarchiv St. Pölten

Citation List

Bibliographic Citation

Unassigned in Goff. Proctor and Polain assigned to Italy, and Sheppard suggests Turin on the basis of the watermarks. H 11399; H 11379? TFS 1902qq; Goff M706; Voull(Trier) 2208; Weale p. 139; Weale-Boh 921; Polain(B) 2733; IBP 3760; Meyer-Baer 148; Rhodes (Oxford Colleges) 1207; Pr 7423; Sheppard 5960-5962; BSB-Ink M-473; Rein (St.P) I, 101